Remscheid, Solingen, Wuppertal: Das Bergische Städtedreieck

Starke Unternehmerregion. Industrielle Herzkammer Nordrhein-Westfalens. Zusammenarbeit aus Tradition.

Auf diesen Seiten haben wir Ihnen alle Informationen rund um den Wirtschaftsstandort Bergisches Städtedreieck zusammengestellt: Die Erfolgsgeschichten zeigen einen kleinen Ausschnitt der Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Innovationskraft unserer bergischen Unternehmen. Alle Fakten zum Standort, unsere Zukunftsstrategie und unsere Netzwerke haben wir Ihnen kompakt zusammengestellt. Für Unternehmen bieten wir zahlreiche Serviceangebote – ob zur Beratung, zur Kunden- und Lieferantensuche, zum Tagen oder zum Flächenangebot. Außerdem sind wir als Träger der Regionalagentur Anlaufstelle für alle Belange der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsförderung des Landes in der Region.
Auch der Tourismus ist ein Wirtschaftsfaktor im Bergischen Städtedreieck: Wir haben mit einem einzigartigen Angebot in der Kombination aus Industriekultur und atemberaubender Landschaft einiges zu bieten!
Schnittstelle und Treiber der regionalen Kooperation ist die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Diese ist aus dem Zusammenschluss der Bergischen Entwicklungsagentur und der Regionalagentur Bergisches Städtedreieck entstanden.

Wir laden Sie ein, schauen Sie sich um und unternehmen Sie etwas mit uns!


Studie ermittelt Zukunftsszenario

Wie steht es um die Automotive-Region Bergisches Städtedreieck?

Fast ein Drittel aller Automobilzulieferer Nordrhein-Westfalens sind in dem Dreieck Remscheid, Solingen und Wuppertal angesiedelt. Wie sieht für sie die Zukunft aus? Eine erste Studie hat die Auswirkungen der Trends Elektromobilität und autonomes Fahren ausgelotet.

Die Studie steht hier zum Download bereit: www.zukunftsstudie-automotive.de

Automotive-Pitch

Ideen für Mobilität von morgen

Wie kann die Mobilität von morgen kundenorientierter, smarter, wegweisender, zukunftsfähiger, innovativer, wirtschaftlicher werden? Wo gibt es da möglicherweise neue Geschäftsfelder? Junge Unternehmen, die dazu gute Ideen haben, sind herzlich eingeladen, sich für den Automotive-Pitch in Wuppertal zu bewerben. Vor einer Vielzahl von Entscheidern können sie präsentieren und damit Kontakte knüpfen.

Bewerbungen an: automotive-pitch@mello.de

Weitere Information

 

Jahresrückblick 2017!

Das BSW-Jahr 2017 haben wir in einer Broschüre abgebildet. Alle Projekte, an denen wir mit vielen MitstreiterInnen aus dem Städtedreieck zusammengearbeitet haben, sind enthalten. Ein guter Überblick über das, was die Region bewegt.

Broschüre zum Download

 

Nachrichten

Wirtschaftsförderung Wuppertal und BSW bauen Kontakte zu China aus

12.09.2018 – Gelegenheit dazu gab es bei einem Arbeitstreffen einer Delegation der chinesischen Stadt Dongguan (Nähe von Hongkong) und der Stadt Wuppertal. Das China Competence Center (C³) der Wirtschaftsförderung Wuppertal arbeitet seit gut vier Jahren daran, den Austausch mit China und chinesischen Unternehmen auszubauen. Thematisiert wurde auch das Automotive-Cluster Bergisches Städtedreieck, das die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (BSW) derzeit aufbaut.Mehr

Dauernd unterwegs!

28.08.2018 – Das Städtedreieck verteilt sich am kommenden Wochenende auf zwei Standorte: Die Bergischen Drei präsentieren sich vom 31.8. bis 2.9.2018 auf der TourNatur in Düsseldorf, und zur gleichen Zeit werden die touristischen und die Qualitäten der Unternehmerregion Bergisches Städtedreieck in Essen auf dem NRW-Tag präsentiert.Mehr

Sofortprogramm Elektromobilität: Wuppertaler wird durch das Programm des NRW-Wirtschaftsministers gefördert

28.08.2018 – Der 500. kommt aus Wuppertal: Wolfgang Pritzkow hat mit Unterstützung des Landes eine private Ladestation für sein Elektroauto installiert. Gestern war Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart vor Ort, um sich über Nutzung und Praktikabilität zu informieren. Mehr

Heimat. Zukunft. Kooperation.

Ein Film über das Bergische Städtedreieck


Was bedeutet den Menschen Heimat im Bergischen Städtedreieck? Wie gestalten sie Zukunft? Welche Chancen bieten Kooperationen? zur größeren Version

Damastmesser von Franz Güde GmbH

Suche