1. Bergischer Zukunftssalon Gesundheit und Pflege

30.04.2019 – Die Digitalisierung wird das Gesundheitswesen und die Pflege verändern. Was kann Künstliche Intelligenz für Pflege und Patienten leisten? Diesen Fragen geht eine Tagung am 7. Mai 2019 ab 9 Uhr im Wuppertaler Codeks nach. Die Veranstaltung findet aus gutem Grund im Städtedreieck statt, zumal sich hier einige starke Player wie Krankenkassen, Forschungsprojekte sowie Standortentwickler seit dem letzten Jahr gemeinsam diesen Zukunftsfragen stellen. Sie wollen zusammen Gestaltungsspielraum für die Region ausloten.

Diese Tagung, die sich an alle Akteure der Gesundheits- und Pflegewirtschaft im Städtedreieck richtet, ist ein erster großer Schritt, um ein Cluster Digitale Gesundheits- und Pflegewirtschaft mit dem Titel „Bergisch.Smart.Health“ zu installieren. Darauf hatten sich bereits Ende 2018 Akteure der Gesundheits- und Pflegewirtschaft im Bergischen Städtedreieck verständigt.

Die Tagung wird von der Bergischen Universität Wuppertal, der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft und der der AOK Rheinland/Hamburg ausgerichtet.

Das Tagungsprogramm

Anmeldung erforderlich.

Damastmesser von Franz Güde GmbH

Suche