0-Euro-Schein auch beim Bergisch Land Tourismus Marketing e.V. erhältlich

21.11.2018 – Man kann zwar nicht mit ihm nicht bezahlen. Aber als Souvenir und als Sammlerstück hat der Geldschein einen ganz individuellen Wert. Es ist ein Schein mit allem, was dazugehört: gedruckt auf echtem Europapier, 135 mm × 74 mm groß, und er verfügt über die üblichen Sicherheitsmerkmale wie Wasserzeichen, Hologramm, transparentes Fenster, Kupferstreifen und eine individuelle Seriennummer. Der neue Schein zeigt die neue Schwebebahn. Die Gelenktriebwagen (GTW) 15 sind die jüngsten in der langen Geschichte des 1901 eröffneten, weltberühmten Transportsystems.

Die neuen 0-Euro-Scheine kosten 3 Euro pro Stück. Sie sind an mehreren Stellen erhältlich: bei Wuppertal Touristik, Kirchstraße 16 in Wuppertal (Öffnungszeiten montags bis freitags 9 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 14 Uhr) sowie im Büro des BLTM, Kölner Straße 8 in Solingen (Bürozeiten montags bis donnerstags 9 bis 16 Uhr und freitags 9 bis 15 Uhr).  Im Internet können die Scheine über www.wuppertalshop.de bestellt werden, dort gibt es auch weitere Informationen.

Der Trend, 0-Euro-Scheine mit Sehenswürdigkeiten herzustellen, kommt aus Frankreich. Gemeinsam mit dem Bergisches Land Tourismus Marketing e.V. (BLTM) hat die Wuppertal Marketing GmbH erneut eine Auflage von 10.000 Stück produzieren lassen.

Fotohinweis: WMG

Damastmesser von Franz Güde GmbH

Suche