Presseinformationen

Polis Convention: Besuch am Stand des Bergischen Städtedreiecks

15.05.2019 – Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im NRW-Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung ließ sich nicht lange überreden: Die Bergische Waffel als kleine Wegzehrung auf dem Polis-Messerundgang war beim Gespräch mit Uta Schneider (BSW), Peter Heinze (Remscheid), Rüdiger Bleck (Wuppertal), Elmar Jünemann (Solingen) und Julia Gottlieb (Solingen) dabei.Mehr

Thema Innenstädte: Ministerin Scharrenbach informierte sich im Bergischen Städtedreieck

10.05.2019 – Welche Probleme gibt es in den Innenstädten von Remscheid, Solingen und Wuppertal? Und vielmehr noch: An welchen Ansätzen und Lösungsmöglichkeiten arbeiten die drei Bergischen Städte – auch im Austausch miteinander? Die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, informierte sich gestern in Remscheid.Mehr

Gesundheitswirtschaft im Städtedreieck stellt sich dem Thema Künstliche Intelligenz

08.05.2019 – Rund 100 Vertreter aus Forschung, Gesundheitswesen, Startups, Verbänden, Kliniken und Wirtschaftsentwicklung aus dem In- und Ausland tagten am 7. Mai 2019 in Wuppertal zum Wandel der Gesundheits- und Pflegewirtschaft durch Künstliche Intelligenz. Mehr

1. Bergischer Zukunftssalon Gesundheit und Pflege

06.05.2019 – Internationale Vertreter aus Forschung, Gesundheitswesen, Startups, Wirtschaftsentwicklung tagten am 7. Mai 2019 in Wuppertal zum Wandel der Gesundheits- und Pflegewirtschaft durch Künstliche Intelligenz. „Übernimmt der Algorithmus?“ – so der Titel der Veranstaltung. Die Auseinandersetzung aller relevanten Akteure dazu war Auftakt zum Aufbau eines neues Clusters „Bergisch.Smart.Health.“, das letztlich die zukünftige Positionierung des Städtedreiecks als Innovationsort für Zukunftstechnologie im Bereich der Gesundheitswirtschaft zum Ziel hat.Mehr

1. Bergischer Zukunftssalon Gesundheit und Pflege

30.04.2019 – Die Digitalisierung wird das Gesundheitswesen und die Pflege verändern. Was kann Künstliche Intelligenz für Pflege und Patienten leisten? Diesen Fragen geht eine Tagung am 7. Mai 2019 ab 9 Uhr im Wuppertaler Codeks nach. Die Veranstaltung findet aus gutem Grund im Städtedreieck statt, zumal sich hier einige starke Player wie Krankenkassen, Forschungsprojekte sowie Standortentwickler seit dem letzten Jahr gemeinsam diesen Zukunftsfragen stellen. Sie wollen zusammen Gestaltungsspielraum für die Region ausloten.Mehr

automotiveland.nrw: Träger für Clustermanagement gegründet

11.04.2019 – In Solingen wurde am 11. April 2019 der Grundstein für das Automotive-Cluster in Nordrhein-Westfalen gelegt: Zwölf Unternehmen, zwei Forschungseinrichtungen und die Bergische IHK gründeten den Trägerverein, der den Aufbau einer Clusterorganisation vorantreiben und strategische Entwicklungsziele für die Automotive-Branche definieren wird. Ziel ist es, die Unternehmen bei der Bewältigung des Strukturwandels in der Automobilindustrie zu unterstützen. Initiiert wurde die Gründung durch die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (BSW).Mehr

Smart Glasses für Bergische Unternehmer

10.04.2019 – Intelligente Datenbrillen wurden seit 2012 konsequent weiterentwickelt. Damals wurden die Google-Glasses bekannt. Jetzt sind mittlerweile Systeme in der Entwicklung oder auf dem Markt, deren Einsatzmöglichkeiten von der Mitarbeiterschulung über den Service bis hin zur Fehlererkennung und –beseitigung gehen. Die Bergischen Unternehmer informierten sich Anfang April auf einer Veranstaltung von NRW.Innovationspartner und dem Maschinenbaunetzwerk Bergisch Land.Mehr

Ansprechpartnerin Presse

Anette Kolkau
Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft
0212 / 88 16 06 - 67
presse[@]bergische-gesellschaft.de

Presse-Archiv